Danke Helene, für wunderbare Momente bei dieser Tournee !

 

Dresden 23.11.2010

Ich war ja ein klein wenig später in Elbflorenz angekommen, da wars leider schon dunkel und die Sehenswürdigkeiten bleiben mir etwas verborgen, wobei ich die als mitteldeutscher Anwohner ja auch schon kenne ;)
Ich machte mich also direkt auf zum Kulturpalast, wo man wieder viele Helenefans begrüssen konnte. Es ist ja wirklich wie ein Musiktheater, erinnert etwas an Helenes 1. und 2. Tournee, wo es ja meist in solchen Hallen stattfand, es wäre wirklich schön, wenn solche Häuser auch in Zukunft häufig im Tourplan sind !
In der ersten Reihe war man diesmal ganz nah an Helene und ihrem Team und konnte wieder hautnah die Faszination der Tournee miterleben, die Bühne ist ja dort nur etwa einen Meter hoch, was alles überschaubarer macht.

Schnell hatte Helene die Dresdner und Besucher des Abends auf ihrer Seite und sang, tanzte und turnte sich wieder mit einem Lachen auf den Lippen und Gold in der Kehle in alle Publikumsherzen, wie wir das von ihr kennen.
Als wieder ein Tourmagazin verschenkt wurde, gabs zwar einige Irritationen, den Namen der Gattin des Beschenkten betreffend, der er es widmen wollte, aber auch diese "Unstimmigkeiten" wurden mit viel Humor von Helene beigelegt !
Speziel nach Rais me up gabs wieder Blumen und viele Geschenke, die Helene laum tragen konnte, ich hatte mal etwas Süsses im Megaformat begesteuert, worauf Helene dem Team gleich freudig mitteilte, das alle was abbekommen :)

Bei der Zugabe machten natürlich alle Fans, besonders in den vorderen Reihen wieder begeistert mit und verabschiedeten unsere Helene bis zur nächsten Tournee !

Die Autogrammstunde verlief sehr geordnet, schön nach der Reihe. Helene hatte wieder Zeit und nette Worte für Alle und freute sich, daß so viele bekannte Gesicher da waren. Sie hatte diesmal schon die warmen Wintersachen dazu übergeworfen, war etwas südamerikanisch ;)
Dann hiess es Abschied nehmen von der Tour 2010, bis zum nächsten Mal, Helene und Alle, die dabei waren, habt ihr toll gemacht - Dankeschön !!

Helene, You raise us up, Du gibst uns das Gefühl, ein Teil Deiner Karriere zu sein, machst uns so viel Freunde, mehr, als man das beschreiben kann !

 

Ein Geschenk an Helene und ihr Team, später bei der gut organisierten Autogrammstunde nahm sie sich wieder viel Zeit!

 

Erfurt 5.11.2010

Ich hatt mal einen richtig guten Zentralplatz erwischt, so hatte man besten Blick auf das Bühnengeschehen.
Die Stimmung war echt super, teilweise schwoll ein regelrechter Begeisterungssturm von hinten nach vorn zu Helene auf die Bühne :)
Sie und ihre Künstler genossen das wieder sichtlich und hatten total viel Spass, auf der Bühne, was man ja immer zur Zugabe, in Windhauchnähe am Bühnenrand, wo Helene und die Tänzer in 50 cm Abstand vorbeiwirbeln, besonders gut mitbekommt und Stimmungen und Emotionen einfangen kann.
Nach dem überaus gelungenen Konzertabend unserer Powerfrau mit viel Gefühl, gabs dann noch die Autogrammstunde, wo diesmal doch einige Fans mehr auf den Zugang zu Helenes Paradies-Stand warteten.
Nach gut einer Stunde waren dann aber auch die Letzten an der Reihe und gingen mit einem Autogramm und netten Wort von unserer Helene zufrieden nach Hause, bis zum nächsten Mal, in Helenes Konzert-Paradies :)

Ein Bussi für das tolle Publikum !

 

 

Magdeburg 4. 11. 2010

Helene hatte wohl gestern den Frühling mitgebracht, es sollen wohl 19 Graf gewesen sein, Aussentemperatur !
Drinnen wurde es dann natürlich auch wieder ein heisser, soll heissen stimmungsvoller Abend, wobei das Publikum in der nahezu vollbesetzen Halle erst etwas aus der Reserve gelockt werden musste, am Ende Helene aber wieder eine tolle Atmosphäre bescherte !
Spätestens bei der Zugabe wurde der Bühnenrand dann wieder gestürmt und dicht umlagert und die bis dahin sehr hartnäckigen Security-Kräfte zogen es vor, sich zurückzuziehen !
Schon nach etwa 45 Minuten begann die Autogrammstunde, erneut mit Instruktionen des "Sicherheits"-Personal, das man u.a. möglichs auf Fotos verzichten sollte. Es waren auch nur etwa 100 Fans geblieben, darunter etwa 10 bekannte Gesichter aus dem FC, die das Ende der Schlange zierten Zwinkernd Nach erneuten 45 Minuten waren alle an der Reihe und Helene verabschiedete sich freundlich und mit einem Lachen von uns !

 

Dessau 16.10.2010

Es war ein richtig schöner Abend in der Anhaltarena, eine Steigerung noch zu meinem ersten Konzert in Ilsenburg !
Auch wenn der Eindruck aus der bis einen Meter an die Bühne gerückten Reihe 1 manchmal täuscht, war die Stimmung richtig gut, zum Ende fast mitreissend, Helene wurde mit Beifalls- und Zugabebekundungen überhäuft und kam dem gerne nach. Sie hatte wieder ganz viel Spass auf der Bühne, war in Geberlaune, verschenkte dabei, neben Musik und Tanz, ein Tourmagazin und durfte sich über manche herzliche Umarmung freun, beim Blumen abholen. Schweren Herzens hiess es dann vom Bühnenprogramm Abschied nehmen, denn es folgte ja noch die schöne Autogrammstunde mit handgezählten 95 Teilnehmern, also ging es diesmal sehr ruhig und gelassen zu, schön nach der Reihe und ohne Gedränge. Helene nahm sicher wieder viel Zeit für Geschenke, Autogramme und Fotos mit den Fans ! Vielen lieben Dank an Dich, Helene, für den wunderbaren Abend !

Danke an die Nicole, für das schöne Foto, vom Blumen übergeben von mir an Helene !

Darunter das gemeinsame Foto mit einer gut gelaunten Helene und mir, was der Wolfgang schoss :

 

Fanbericht vom Michael vom Konzert in München, den ich gern für ihn hineinstelle:

Ich möchte von meinem Konzert-Besuch im Circus Krone von Helene Fischer berichte. Also, als Erstes als wir dort ankamen, hab ich sofort jemanden von der Security gefragt, ob dies denn möglich sei so früh wie möglich und am besten an Helene Fischer zu kommen? Der meinte zu mir, das is gar kein Problem und er "wird schaun was sich machen lässt?" Tja, dann waren es vielleicht noch knapp 20 Minuten bis zum Konzert und die Anspannung wurde bei mir immer und immer größer. Dann is es auch schon losgegangen und ich hab sofort mitgesungen und geklatscht, bei jedem einzelnen Lied.. Einige in der Reihe haben mich zwar ziemlich blöde angeguckt, aber mir war es egal. Dann haben wie immer Leute ihr was geschenkt.. Und bei "Du hast mein Herz berührt" hatte ich zusammen mit meiner Begleitung oder vielleicht nur ich besser gesagt, einen ganz ganz großen MOMENT: Helene ging von der einen Seite der Bühne zur Anderen und hat eben "Du hast mein Herz berührt" gesungen und dann hat Sie mich gesehen und sich an den Rand der Bühne hingelegt meine Hand genommen oder gehalten (das ganze Lied) und mir daraufhin ein Küsschen auf die Wange gegeben, ich habe ihr da ein Herz geschenkt mit einem Spruch darauf. Sie hat sogar noch vorher auf der Bühne "Hey Hallo" gesagt-- Ich hab immer genau beobachtet, sodass ich der Einzigste war, der von Ihr ein Küsschen auf die Wange bekommen hat. Die Leute haben alle auf einmal applaudiert und sind aufgestanden, ich wusste wirklich nicht was da auf einmal los war. Dann sind wir eben wieder zurückgefahren und die Leute guckten eben auf mich, ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll.?? Dann sind wir wieder zurück und ein wundervoller Abend ging weiter. Als Sie dann "Und morgen früh küss ich dich wach" gesungen hat, hab ich zu meiner Begleitung gesagt, komm fahren wir wieder vor. Da hat Sie sich vor mich hingekniet und mir Ihre Hand wieder gegeben und meine gehalten (Das ganze Lied).. Ich bin immernoch total hin und weg von diesem Erlebnis oder diesen 2 Erlebnissen... Ja, dann war das Konzert aus, wir gingen in Richtung dorthin, wo die Autogrammstunde stattfindet. Da meinte, der Herr, den ich vorher schon wegen der Autogrammstunde gefragt hab zwecks bestmöglichem Platz, wir sollen ihm unauffällig folgen. Wir standen dann 15 Meter circa von den Anderen Fans abseits. Er ging Richtung "hinter die Bühne", dann meinte er, des kann noch Stunden dauern, denn ihre Eltern, Schwester und was weiß ich noch wer, waren dort.. Es hat dann circa noch 35 Minuten gedauert, bis jemand mit Autogrammkarten von ihr Richtung Autogrammstundentisch ging, diesen Herr hab ich dann auf dem Rückweg gefragt, wann Helene denn die Autogrammstunde gibt, darauf hin der Mann: Wenn wir noch weiter miteinander reden, länger als 3 Minuten... So kam es dann auch, ich hab Sie gesehen.. fragte SIe ob ich mit Ihr ein Foto haben dürfte, dann machte der Mann "wenn wir noch weiter miteinander reden, länger als 3 MInuten" ein Foto von Ihr zusammen mit mir. Gab mir 2 Autogramme auf Poster und ich war so hin und weg, dass ich trotz 7 stunden späterer Schule einfach nicht schlafen konnte. Das war ein weiteres Erlebnis mit Helene, was ich NIE NIE WIEDER vergessen werde!!

 

Ilsenburg 18.09.2010

Den grossartigen Tourauftakt gab es in Ilsenburg für mich, Helene verzauberte wieder alle und jeden !

Was Du uns da wieder präsentiert hast, Helene, war der Wahnsinn, kaum zu fassen und zu verarbeiten.
Du hast uns soviel Power, Spass, Energie und Freude von der Bühne hinübergebracht, das man förmlich gefangen war, von der 1. bis zur letzten Minute !
Und auch Helene war am Ende begeistern und gerührt, mit einem Strahlen und kleinen Tränchen in den Augen, von der Stimmung und der Begeisterung durch die Fans, grad am Ende, als alles fast partyhaft vor der Bühne ausklang. ich glaube, Du, Helene und alle Fans wollten gar nicht mehr aufhören an dem tollen Abend, musste man aber doch, um sich noch ein Erinnerungsautogramm abzuholen, von einer bis weit in die Nacht schreibenden Helene !

DANKE Helene, für Deine Musik, die Power, die Geduld und viele besondere Momente an einem Abend mit Gänsehaut, Du bist einfach das(die), Beste, was uns passieren konnte !

 

Hier noch ein Foto vorm Tourbus, spät in der Nacht, schreib Helene noch fleissig Autogramme :

Hier ist Helene im Gespräch mit mir zur Autogrammstunde, um was es da wohl grad ging ;)

(Danke an Frank für das Bild !)

 


Melanie in Stuttgart bei Helene


die Melanie hatte ihren Tourtag am 10.10. in Stuttgart. Zwar hatte sie nicht so einen guten Platz erwischt, aber sie konnte immer einmal nach vorn gehn, an die Seite der Bühne, später konnte sie auch einige Plätze nach vorn aufrücken.

Sie war ganz begeistert von Helenes Programm und klatschte und sang mit !

Leider gabs wieder übereifrige Ordner, die sogar das fotografieren mit besseren Digitalkameras untersagten.

Später kam Helene wieder zur gewohnten Autogramstunde und man konnte wie immer etwas signieren lassen und dann gabs noch das schöne Bild hier mit Helene !

 

 

 

 

 


powered by Beepworld