Openair Tecklenburg

Nach einer kleinen Pause hatte ich wieder die Gelegenheit, Helene im schönen Tecklenburg zu besuchen. Es war zwar schon kühler an diesem Herbstabend, aber pünktlich zu Helenes Ausftritt verzogen sich die Wolken. Helene kam in strahlend weissem Outfit auf die Bühne und brannte wieder ein Feuerwerk der Musik ab, u.a. mit den Hits ihrer neuen Single. Leider war es wegen des Grabens zur Bühne nicht möglich, Blumen nach vorn zu bringen, aber zur Autogrammstunde hatte Helene wieder Zeit mitgebracht und man konnte sein Present noch überreichen und einige Worte wechseln.

 

Nach der Pause :

Oben die Autogrammstunde, darunter nochmal die Bühne :

 

Hier noch ein paar Bilder von meinem Ausflug nach Amsterdam :

 

 

 

Fantreff und Openair Flumserberg (Schweiz)

 

Mit Fahrer Ronald, der Nicole aus Heiligenstadt, der Nicolle aus Berlin und meiner Person gings also gen Süden und schon gegen Mittag waren wir an unserer Unterkunft wo wir begrüsst wurden (auch von Hund Bello) und eiligst letzte Feinarbeiten für den Einzug erledigt wurden.
Dann gings bald ins schöne Lindau, wo man Zeit für einen ausgedehnten Spaziergang hatte. Es gab viel zu sehn rund um den Bodensee.
Wieder am neuen Heim angekommem, stärkten wir uns für den kommenden Tag !

Dieser führte uns über Österreich und Liechtenstein bis hin nach Flums und die Tannenbodenalp, wo sich das Festgelände befand. Schon bald trafen viele weitere Fans ein und es ging zur Molseralp, wo das Fantreff stattfinden sollte.
Gespannt warteten wir mit einem kleinen Imbiss auf das Eintreffen von Helene.
Leider kam dann die Nachricht, daß sich dies aufgrund des ausgefallenen Fluges von Helene um etwas 3 Stunden verzögerte, Helene wurde nun per Auto von ihrem Fahrer Manfred gebracht und leider ist eben ein Auto nicht so schnell wie ein Luftfahrzeug !
Auch an unserem Tisch, wo sich u.a. auch noch die Isa und Steffi und der Hanno befand und wo sich später auch die "Little" Melli zugesellte, war nach erster kleiner Enttäuschung über die lange Wartezeit wieder Zuversicht eingekehrt und man verbrachte die Zeit mit Gesprächen, kleinen Spaziergängen zur umliegenden Flora und Fauna und später einem Abstecher zum Soundcheck der anderen Künstler. Einige liessen sich dann auch an der Gaststätte sehen und man konnte sie kurz begrüssen oder Fotos schiessen.
So verging die Zeit, es wurde dann auf der Terrasse, wo wir saßen, auch schon etwas kühler....

Dann plötzlich war es soweit, Helenes Auto fuhr heran und Helene kam sofort heraus und zu den Fans gelaufen, wo sie sich entschuldigte, fürs spätere Eintreffen, sich aber freute, das fast alle ausgeharrt hatten.
Das brauchte man auch nicht beräuen, denn Helene nahm sich nun wirklich sehr viel Zeit für alle, ging von Tisch zu Tisch, begrüsste ihre Fans und hielt überall einen kleinen Plausch, verteilte Autogrammkarten, signierte das eine oder andere Bild oder sonstige Mitgebrachte und stand dann auch für gemeinsame Bilder zur Verfügung. Sie gekam viele Geschenke, auch schon für ihren Geburtstag und so war ihr Auto später voll gefüllt. Später gabs noch Interviews für die Medien.

Nach fast 2 Stunden verabschiedete sich Helene fröhlich winkend zunächst von den Fans...

um gegen 21.00 Uhr nach zahreichen anderen Küntlern auf die Bühne zu ihnen zurückzukehren und wir konnten mit hereinbrechender Dunkelheit auf dem Flumserberg ihren stimmunsvollen Auftritt verfolgen.
Schnell hatte sie alle Fans und Besucher für sich gewonnen. Es war eine schöne Stimmung, dabei wurde Helene vom Rot-Weißen Fahnenmeer der Schweizer Flaggen und natürlich viel Beifall begleitet.
Nach etwa 45 Minuten war der Auftritt beendet und mit vielen Eindrücken gings wieder auf die Heimreise.

DANKE AN HELENE UND ALLE FANS FÜR DIE SCHÖNE ZEIT !

Über Lindau am Bodensee gings zum Fantreff mit Helene in die Schweiz nach Flums zur Molseralp:

Ü

Oben noch gemeinsame Bilder mit Helene, nach gemütlichem Beisammensein beim Fantreff gabs noch ein schönes Openair mit Helene und anderen Künstlern :

Hier oben noch ein Video von Helenes Auftritt und darunter ein Interview fürs Schweizer Fernsehen !

 

SWR4 Openair Stuttgart Juni 2009

 

Nach Helenes Urlaub gab es den ersten Auftritt beim SWR4-Openair, wo sie zusammen mit einigen anderen Künstlern auftrat und zunächst vom  SWR ausgezeichnet wurde, dann sang Helene etwa 45 Minuten bei herrlichem Sonnenschein zur Freunde der vielen Fans.

Viel zu schnell hiess es schon Abschied nehmen und das Openair wurde mit Rosanna Rocci fortgesetzt .

 

Hier die sonnengebräunte Helene, oben mit dem SWR4-Peis :

Nach Helene kamen dann Rosanna Rocci und noch andere Künstler :

 

 

 

Hier einige Links zu anderen Openairs im Sommer 2009 mit Helene :


Sauerlandopenair Willingen 2009

 

 

Lauser Openair Ilz 2009

 

 

Starnacht am Wörthersee 2009


powered by Beepworld